B-Wurf

Am 31.8.2016 hat Bea um 13.15 Uhr den ersten Welpen, eine sehr schön gezeichnete Hündin, zur Welt gebracht. Ihr folgten 3 weitere Mädels, die Herren der Schöpfung ließen lieber auf sich warten. Nach dreistündiger Pause kam der erste Rüde. Dann geschah wie schon beim A-Wurf lange nichts. Bea war erschöpft und hatte keine Wehen mehr. Wir fuhren um 22.30 Uhr in die Praxis unserer Tierärztin, der es gelang, fünf Stunden nach dem ersten Rüden Nr. 2 auf die Welt zu bringen. Um 23.10 Uhr war für Bea und uns die Geburt abgeschlossen. Alle Welpen und auch Mama Bea sind wohlauf! Hier ein kleines Video des 1. Tages:

Bea Bee vom Spechtwald und Gustav vom Gehrshof hatten zwei fröhlich-schmusige Zusammentreffen am 1. und 3. Juli 2016 im schönen Schongau. Wir hoffen auf gesunde Welpen Ende August/Anfang September. Etwas mehr wissen wir voraussichtlich nach der Ultraschalluntersuchung Ende Juli.

2016-07-DSC_21752016-07-DSC_2195

Bea und Gustav sind keine Anfänger mehr, was den Deckakt angeht. Das funktionierte an beiden Tagen prompt und unkompliziert. Was wir alle aber besonders nett fanden, war die ausgedehnte Schmuserei danach. In Zuchtbüchern findet sich immer wieder der Hinweis, die Hündin solle nach dem Deckakt unbedingt völlige Ruhe haben und möglichst auch nicht pieseln, d.h. gleich ins Auto! Ich halte das für Unsinn, sonst hätte es früher auch keine oder nur wenige Welpen gegeben. Und die Schmuserei, die die beiden vorführten nahezu eine Stunde lang, war ein Schauspiel der besonderen Art. Das hätte ich nicht versäumen mögen. Die Bilder sprechen für sich!

2016-07-DSC_21442016-07-DSC_2138

2016-07-DSC_21792016-07-DSC_2169

2016-07-DSC_21622016-07-DSC_2172

2016-07-DSC_21742016-07-DSC_2157

2016-07-DSC_21972016-07-DSC_2181

2016-07-DSC_21932016-07-DSC_2178