Aktuelles

25.5.2024: Unsere Kämpferbiene hat am Morgen den Kampf gegen den Krebs verloren. Die 13 Jahre, die wir uns so sehr gewünscht hatten und nach denen es auf Rügen auch noch aussah, hat Bea nicht mehr geschafft. Sie ist es wie alles in ihrem Leben angegangen: schnell und konsequent. Am Morgen wurde der Kreislauf schwach, am Mittag haben wir sie erlösen müssen, nachdem das Ultraschallbild eine zersetzte Leber mit viel Flüssigkeit im Bauchraum zeigte. Sie hätte den Tag nicht geschafft und ist friedlich in unseren Armen eingeschlafen.

Anfang Mai 2024: erstmals mit nur zwei Hunden haben wir eine fröhliche Woche auf Rügen verbracht. Della und Bea haben mit uns die Zeit genossen und u.a. Binz einmal wieder besucht.

Neben Bea lebt Della (Donna Della vom Sorenfelde) bei uns. Sie ist ein Sonnenschein, versteht sich mit jedem Hund, ist plötzlich auftauchenden fremden Menschen gegenüber noch etwas mißtrauisch, aber immer freundlich. Mit ihr wollen wir im Sommer 2024 unseren E-Wurf starten. Ein chicer, sehr freundlicher Deckrüde ist bereits ausgesucht. Wir warten mit Spannung auf die nächste Läufigkeit unserer hübschen Hündin, mutmaßlich Anfang Juli.

Della, geb. 11.5.2021

März 2024:  nun kann es bitte ein Ende haben mit traurigen Nachrichten. Immerhin: Bea geht es gut. Sie ist unser medizinisches Wunderkind. Nachdem Kreuzband-Ops überstanden waren, haben wir bei einem Routine-Ultraschall im Spätsommer 2021 einen Milztumor entdeckt (Hämangiosarkom). Im Herbst 2021 wurde ihr die Milz entfernt. Sie musste 5 Chemobehandlungen über sich ergehen lassen, was unsere Kämpfermaus ordentlich überstanden hat. Statistisch hatte sie nach dieser Behandlung noch eine Lebenserwartung von 5 Monaten. Sie lebt heute noch und ist recht fit, ein Vorzeigehund 🙂 . Bea wird im Juli 13 Jahre alt. Die merkt man ihr in keiner Weise an, auch wenn sie ein wenig grau geworden ist. Wir hoffen sehr, dass sie diesen Geburtstag schafft und uns auch darüber hinaus noch lange erhalten bleibt.

Am 24. Februar 2024 starb Beas Tochter Bruni an den Folgen eines tragischen Unfalls. Auch diese schöne Hündin, Mutter von 3 Würfen in der Zuchtstätte  „von der Federlesmahd“,  werden wir nie vergessen. Wir trauern mit ihren Menschen.

Februar 2024:  Beas Tochter Ayla lebte seit einiger Zeit wieder bei uns. Sie hat im Alter von 9 Jahren mit Hundesport begonnen (Rally Obedience) und eine beachtliche Entwicklung gezeigt. In kürzester Zeit war sie so weit, dass ich sie zu Turnieren melden konnte. Gestartet ist sie nicht mehr: am 5.2.2024 ist sie nach einer Notoperation an Pyometra gestorben. Wir hatten so sehr gehofft, dass sie es noch schafft. Diese tolle Hündin, Oma von Della, werden wir immer in ganz besonderer Erinnerung behalten. Ein so unerwarteter Tod ist fast noch furchtbarer als der Tod eines geliebten langjährigen Familienmitglieds, wie Eddi es war.

Im November 2023 haben wir noch unser jährliches Fotoshooting mit Annette Wiechmann gemacht. Allen vier Hunden ging es gut. Eddi war jeden Dienstag beim Mantrailing dabei und hatte den Spitznamen „Turbo-Opi“. Er hatte richtig Freunde an diesem Sport und machte ihn sehr gut. Als Anfang Dezember Schnee und tiefe Temperaturen kamen, ging es Eddi urplötzlich sehr schlecht. Am 5. Dezember haben wir ihn im Alter von 16 Jahren und 3 Wochen gehen lassen müssen.

Update Sommer 2023:

Unsere junge Donna Della vom Sorenfelde, genannt Della hat inzwischen die Zuchtzulassung erhalten im Körtermin am 24.6.2023 in Hamburg-Rahlstedt. Eddi wird im November 16 (!), wenn er bis dahin so fröhlich und fit wie jetzt bleibt, Bea wird trotz Milztumors und Chemos im Juli (hoffentlich) 12 Jahre alt, und Ayla ist zur Zeit zur Freude aller unser Dauergast.

Dellas offizielles Körfoto und ein etwas entspannteres Bild bei uns im Hause

 

 

Es passiert eine Menge im Hause „vom Sorenfelde“. Wir haben versucht, die einzelnen Jahre 2014 – 2021  in ihrem Verlauf festzuhalten. Viel Spaß beim Blättern auf den entsprechenden Unterseiten!

2016-09-DSC_1369 die 3_Gastein-15-082016-09-P2060162-Sils-2016-02